1.000.000 für die Biene! Erste Hilfe für die Artenvielfalt
GLOBAL 2000
Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten sterben. Sie verschwinden von den Wiesen und Feldern, die Vögel verstummen und auch die Anzahl der Bäuerinnen und Bauern geht in alarmierender Geschwindigkeit zurück. Das System ist aus dem Gleichgewicht. Noch gibt es Hoffnung – mit Ihrer Hilfe.

Gemeinsam mit zahlreichen UnterstützerInnen haben wir in den letzten Jahren schon so viel für den Schutz der Bienen erreicht: das Glyphosatverbot in Österreich und ein EU-weites Verbot der drei bienengiftigsten Neonicotinoide. Doch das ist leider nicht genug.

Das Artensterben geht weiter, wenn wir jetzt die dringend erforderlichen Schritte nicht setzen. Denn nur, wenn wir uns gemeinsam für den Schutz der Vielfalt und einer nachhaltigen, pestizidfreien Landwirtschaft einsetzen, können wir diese Herausforderungen bewältigen. Und damit auch die Nahrungsmittelversorgung jetziger und zukünftiger Generationen sicherstellen.

Ein System, das LandwirtInnen zwingt, entweder zuzusperren oder zu Dumpingpreisen zu produzieren und das gleichzeitig die Natur schädigt, muss ein Ende haben.

Deshalb wollen wir mit der Europäischen Bürgerinitiative Save Bees and Farmers gegen die verfehlte Agrarpolitik der vergangenen Jahrzehnte europaweit ein starkes Zeichen setzen.

Eine verantwortungsvolle europäische Agrarpolitik sollte in Zukunft umweltfreundliche Anbaumethoden fördern, den Artenreichtum schützen und Bäuerinnen und Bauern beim Übergang in eine pestizidfreie Zukunft unterstützen. Damit es wieder summt und brummt in unserer Natur und auf unseren Wiesen und Feldern.

Schenken Sie der Biene zum #GivingTuesday ihre Unterstützung und ihre Stimme!

Über GLOBAL 2000

GLOBAL 2000 ist die führende österreichische Umweltschutzorganisation und arbeitet unabhängig von Politik und Wirtschaft. Viele Umweltprobleme sind heute nur mehr international zu lösen. Deshalb ist GLOBAL 2000 Mitglied eines internationalen Netzwerks, Friends of the Earth International. Unsere Arbeitsbereiche: Informations- und Öffentlichkeitsarbeit, Verhandlungen mit EntscheidungsträgerInnen aus Politik und Wirtschaft, Presse- und Medienarbeit, Ausarbeitung von wissenschaftlichen Studien und alternativen Lösungen, Umsetzung von konkreten Projekten, Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Aktionen.

Mit Klick auf das jeweilige Social Media Icon, kannst du diese Aktion ganz leicht in deinen sozialen Netzwerken teilen und helfen #GivingTuesdayAT noch bekannter zu machen.