So haben auch ärmste Kinder in Choma, Sambia, eine Zukunft!
Kindernothilfe Österreich
Ihr Traum ist in Erfüllung gegangen: Alika aus Choma in Südostsambia konnte das Leben in Prostitution und Elend hinter sich lassen. Im Kindernothilfe-Projekt bekam sie die Unterstützung, die sie brauchte. Heute stellt sie sich als selbstsichere Näherin glücklich den Herausforderungen ihres Alltags.

Die Lebensbedingungen der meisten Kinder in Choma im südöstlichen Sambia sind sehr schwierig. Viele bekommen nicht genug zu essen – gerade durch die aktuelle Dürrekatastrophe –, gehen nur unregelmäßig zur Schule und müssen früh zum Familieneinkommen beitragen … teilweise unter unzumutbaren Bedingungen wie auf Tabakfeldern, im Steinbruch oder eben, wie Alika, in der Prostitution.

Im Kindernothilfe-Projekt holen wir Mädchen und Buben aus der ausbeuterischen Kinderarbeit, ermöglichen ihnen Bildung und helfen ihnen, sich als Erwachsene durch Zusammenhalt aus tiefster Armut zu befreien.

Alika hat sich ihren Traum erfüllt, viele Kinder in Choma hoffen noch darauf. Mit deiner Unterstützung am #givingtuesday lebt auch ihre Chance!

Über Kindernothilfe Österreich

Kindernothilfe Österreich: Kinder schützen – Kinder stärken – Kinder beteiligen
Millionen von Kindern fehlen die elementarsten Dinge zum Leben: sauberes Wasser, regelmäßige Mahlzeiten und medizinische Versorgung.
Seit 20 Jahren unterstützen wir als Organisation der Entwicklungszusammenarbeit notleidende und gefährdete Mädchen und Buben in 31 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas und setzen uns für ihre Rechte ein. Unser Ziel ist erreicht, wenn sie und ihre Familien ein besseres Leben mit guten Zukunftsperspektiven führen können – ohne Armut, Elend und Gewalt.
Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender Dr. Robert Fenz: „Es ist uns ein besonderes Anliegen, den Kindern direkt zu helfen und gleichzeitig auch die Strukturen vor Ort zu verbessern. Dazu werden die Familien von Beginn an in die Ausarbeitung und Umsetzung der Hilfsmaßnahmen einbezogen. Ernährung, Bildung, medizinische Versorgung und Einkommenswege werden gemeinsam verbessert. Das ist unser Verständnis von Hilfe, die Kinder stärkt und in die Zukunft wirkt.“

Mit Klick auf das jeweilige Social Media Icon, kannst du diese Aktion ganz leicht in deinen sozialen Netzwerken teilen und helfen #GivingTuesdayAT noch bekannter zu machen.