Kunst bringt Menschen zusammen! Schenken Sie Asylsuchenden die Teilnahme an der Kunstwerkstatt im mumok
mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Das mumok beschreitet mit der offenen Kunstwerkstatt WeltBilder neue, zukunftsweisende Wege in der Kunstvermittlung und öffnet einen Ort der Begegnung und des Austausches mit Menschen, die nach Österreich geflüchtet sind. In dieser Workshopreihe kommen Asylsuchende und Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen. Die Freude am künstlerischen Experimentieren und der persönliche Austausch stehen dabei im Vordergrund. Alle, die mitmachen wollen, sind willkommen!

Unter dem Titel WeltBilder lädt das mumok monatlich zur offenen Kunstwerkstatt und bietet damit Menschen jeder Herkunft einen kreativen Ort der Begegnung und des Austausches. Während des dreistündigen Workshops lernen sich die Teilnehmer_innen zunächst kennen und unternehmen anschließend einen kurzen gemeinsamen Ausflug in eine der aktuellen Ausstellungen. Danach entsteht beim gemeinsamen künstlerischen Arbeiten im mumok Atelier die Möglichkeit, verschiedene Weltbilder kennenzulernen, Horizonte zu erweitern, neue Ideen zu entwickeln und Freundschaften zu knüpfen. Dabei soll nicht das „Fremde“ in ein bestehendes System integriert, sondern eine Bereicherung für alle Seiten geschaffen werden. Es zählt die Lust am Tun: Man reicht sich gegenseitig Farben, bestaunt die Arbeiten der anderen und findet schnell Anknüpfungspunkte für ein Gespräch.

Die Kunst gibt in diesem Workshopformat den ersten Impuls, durch den viele der Teilnehmer_innen den Schritt wagen, sich über ihr Leben und ihre Erfahrungen in Österreich auszutauschen. Kommunikation und ungezwungenes gegenseitiges Kennenlernen stehen dabei im Vordergrund. Oft bedarf es jedoch gar nicht vieler Worte, um sich näherzukommen. Wer möchte, kann auch ganz für sich und in Ruhe beim Arbeiten abschalten und die Sorgen des Alltags vergessen. So entstehen im Laufe des Nachmittags innerhalb kürzester Zeit außergewöhnliche Kunstwerke – davon jedes so einzigartig wie die Geschichten der Menschen, die sie geschaffen haben.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns den Fortbestand und Ausbau dieses Programmes im mumok zu sichern. Sie unterstützen dabei aktiv die Vision einer offenen Gesellschaft, in der wechselseitiges Lernen und die Zusammenarbeit der Teilnehmer_innen aus verschiedenen Ländern mit Österreicher_innen im Vordergrund steht.

© mumok, Christoph Spranger, 2019

Über mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien

Das mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Österreichs wichtigstes Museum für zeitgenössische Kunst versteht sich als Ort der lebendigen Auseinandersetzung mit moderner und zeitgenössischer Kunst. Jener Kunst, die sich einmischt, die Brüche und Umbrüche in unserer Gesellschaft aufzeigt, die eingefahrene Rituale aushebelt, die sensibilisiert, die unsere Vorstellungswelt vergrößert, die neue Sichtweisen ermöglicht.
Die Kunstvermittlung ist ein integraler Bestandteil eines Museumsbesuchs und gehört zu den Kernaufgaben des mumok. Kreative Konzepte in der Vermittlung werden konsequent weiterentwickelt und umgesetzt.

Dabei baut das mumok Barrieren ab: Es ist ein Ort des Zusammenkommens und des Austausches für verschiedenste kulturelle Gruppen und alle Altersstufen. Es ist eine Schnittstelle, an der Künstler_innen und Kunstinteressierte sich der Kunst mit all ihren Widersprüchen und Facetten nähern.

Mit Klick auf das jeweilige Social Media Icon, kannst du diese Aktion ganz leicht in deinen sozialen Netzwerken teilen und helfen #GivingTuesdayAT noch bekannter zu machen.