Gemeinsam für herzkranke Kinder
Österreichischer Herzfonds
Seit Jahrzehnten unterstützt der Österreichische Herzfonds herzkranke Kinder und ihre Familien. Bitte helfen auch Sie anlässlich des "Giving Tuesday" mit Ihrer Spende, den Familien den Alltag etwas zu erleichtern – denn Sie wissen: Ohne Herz gehts nicht!

In Österreich werden jährlich hunderte Kinder mit Herzfehlern geboren. Der Start ist schwierig, ihr Schicksal berührt – ein Leben mit vielen Belastungen muss gemeistert werden. Eine Notoperation kann viele dieser Babys retten, sie ist aber erst der Anfang, denn diesen Kindern und ihren Familien steht noch Vieles bevor. Lange Krankenhausaufenthalte bzw. Operationen und Herzkatheteruntersuchungen sind notwendig, da nicht bei allen Kindern eine korrigierende Herzoperation erfolgen kann.

„Jährlich werden im AKH Wien 700 bis 800 herzkranke Kinder stationär behandelt, etwa 380 davon benötigen eine Operation, weitere 9.000 werden ambulant betreut. Diese Kinder haben nicht nur einen schweren Start, sie und ihre Fami­lien sind täglich mit Schwierigkeiten konfrontiert, die Eltern von ge­sunden Kindern nicht kennen“ berichtet Priv. Doz. Dr. Christiane Pees, Kinderkardiologin am AKH Wien. Der Kinder-Krisenfonds des Österreichischen Herzfonds hilft, wenigstens die finanziellen Probleme zu min­dern und die Eltern zu entlasten.

So hilft der Kinder-Krisenfonds:

  • Finanzierung von Therapien, notwendigen Behandlungen und Sonderbe­treuung für Schule und Hort
  • Anschaffung spezieller Geräte
  • Übernahme von Fahrt-, Reise- und Aufenthaltskosten

Alle unsere Projekte werden ausschließlich durch Spenden finanziert. Umso wichtiger ist IHRE Unterstützung! Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende, damit wir unsere Arbeit auch im neuen Jahr fortsetzen können.

Über Österreichischer Herzfonds

Der Österreichische Herzfonds ist eine gemeinnützige Institution. Seit der Gründung im Jahr 1971 wurden unter dem Motto „Schach dem Herztod“
Herzforschungsprojekte finanziert und viele Programme und Initiativen für die Herzgesundheit der österreichischen Bevölkerung durchgeführt.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind:
– Förderung von Forschung und Lehre im Bereich Herz-Kreislauf
– Langzeitstudien betreffend die Entwicklung von Herzerkrankungen in der Bevölkerung
– Aus- und Weiterbildung von Erwachsenen (besonders LehrerInnen)
– Verbesserung der Betreuung von Kindern mit angeborenen Herzfehlern
– Prävention auf dem Gebiet von Herz-Kreislauferkrankungen
– Vorsorge zur Soforthilfe bei plötzlichem Herzstillstand

Alle Projekte werden ausschließlich durch Spenden von Privatpersonen und Firmen finanziert. Umso wichtiger ist IHRE Unterstützung!
Bitte spenden Sie, denn Sie wissen: Ohne Herz – geht’s nicht!

Spendenkonto
IBAN: AT97 6000 0000 0706 0005 BIC: BAWAATWW
Wir sind Träger des Österreichischen Spendengütesiegels und Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Mit Klick auf das jeweilige Social Media Icon, kannst du diese Aktion ganz leicht in deinen sozialen Netzwerken teilen und helfen #GivingTuesdayAT noch bekannter zu machen.