Niemand soll in Oberösterreich hungern müssen!
Die Oberösterreichische Tafel
Trennungen, kleine Renten oder Schicksalsschläge bringen Menschen in OÖ in Not. Das Geld reicht einfach nicht mehr aus, um den Lebensunterhalt zu bezahlen. Trennungskinder leiden besonders unter Armut und bekommen oft nicht einmal mehr täglich eine warme Mahlzeit. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

Viele Menschen schämen sich, arm zu sein.

Auch immer mehr junge Mütter kommen zu uns in die Tafel, weil sie ihre Kinder nicht mehr richtig ernähren können. Wir begegnen allen Menschen in Not stets respektvoll und helfen schnell und unbürokratisch. Familien in Notsituationen erhalten von uns ein Notfallpaket mit Grundnahrungsmitteln und Sanitärartikeln.

Grundausstattung für eine Woche: Eier, Milch, Mehl, Nudeln, Kartoffeln, Öl, Obst und Gemüse gehören genauso in unser Notfallpaket wie Seife, Shampoo Putzmittel und Toilettenpapier.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende! Jeder gespendete Euro hilft uns Teller zu füllen und Notfallpakete auszugeben.

Über Die Oberösterreichische Tafel

Die Tafel ist ein Ort der Menschlichkeit. In der Tafel ist prompte Hilfe selbstverständlich. Hier muss sich niemand schämen!

Neben einer warmen Mahlzeit und einer Tasse Kaffee tut auch der herzliche Umgang unserer Mitarbeiter den Menschen gut. Die Zeit bei uns ist eine schöne Abwechslung, die Alltagssorgen und Traurigkeit für eine Weile vergessen lässt.

Seit über zehn Jahren versorgt ein ehrenamtliches Team in der Tafel Menschen in Oberösterreich mit einer täglichen warmen Mahlzeit. Aber ohne finanzielle Hilfe können wir die ständig steigende Zahl bedürftiger Menschen nicht mehr versorgen.

Mit Klick auf das jeweilige Social Media Icon, kannst du diese Aktion ganz leicht in deinen sozialen Netzwerken teilen und helfen #GivingTuesdayAT noch bekannter zu machen.