RADIO – Eine Kunstinstallation der Universität für Angewandte Kunst und der Pfarre St. Michael, Wien
Salvatorianer (SDS) bzw. Salvatorianer Weltweit
RADIO - Eine Kunstinstallation der Universität für Angewandte Kunst und der Salvatorianer-Pfarre St. Michael 27. November bis 18. Dezember 2019 Eröffnung: 27. November 2019, 19.30 Uhr Kirche St. Michael, Michaelerplatz 4-5, 1010 Wien

Die Michaelerkirche im ersten Wiener Bezirk wird dazu von 27. November bis 18. Dezember in eine Kunstinstallation verwandelt. Das Projekt der Klasse für Transmediale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst und der Salvatorianer-Pfarre St. Michael firmiert unter dem Titel „RADIO“. Der Erlös dieser Adventaktion kommt einem Obdachlosenheim im rumänischen Temeswar zugute. Die Eröffnung findet am Mittwoch, 27. November, um 19.30 Uhr statt.

„Gerade in den Adventwochen wollen wir zeigen, dass Kirche ein Raum ist, der allen Menschen Wärme spendet“, erklärte dazu vorab P. Erhard Rauch, Pfarrer von St. Michael. „Diese Symbolik haben wir wortwörtlich genommen: Unsere Besucher können sich bei diesen Lichtskulpturen aufwärmen. Wer will, kann sich mit einer Spende bedanken. Diese geht an das ‚P. Jordan Nachtasyl‘ in Temeswar.“

Die unterstützte Obdachloseneinrichtung wurde in den 1990er-Jahren vom Salvatorianer P. Berno Rupp gegründet. Inzwischen hat die örtliche Caritas die Führung des Hauses unternommen, der Salvatorianerorden in Temeswar aber vor allem auch in Österreich unterstützt die Einrichtungen (wie auch viele weitere in und rund um Temeswar) nach Kräften. Das „P. Jordan Nachtasyl“ hat regulär Platz für bis zu 90 obdachlose Männer und Frauen, im Winter werden mitunter aber auch die letzten Platzreserven ausgenützt und 120 frierende Menschen aufgenommen. Die Menschen können im Heim duschen, essen, plaudern oder fernsehen, bevor sie zu Bett gehen.

Wir möchten im Advent dazu einladen, eine Spende für „P. Jordan Nachtasyl“ in Temeswar zu geben.
Spendenkonto: „Salvatorianer weltweit“, IBAN: AT36 6000 0000 0231 9452, Kennwort „Wärme spenden“

Herzlichen Dank!

Hier finden Sie nähere Projektinfos zum Nachtasyl: www.pater-berno-stiftung.org

Über Salvatorianer (SDS) bzw. Salvatorianer Weltweit

Die Salvatorianer sind eine katholische Ordensgemeinschaft. Wir verstehen uns als Gläubige in Aktion und setzen uns weltweit für Arme und Benachteiligte ein – unabhängig von Religion, Geschlecht und Zugehörigkeit. Mit nachhaltigen Projekten schenken Salvatorianer den Menschen Hoffnung und Hilfe in den entlegensten Regionen der Welt.

Mit Klick auf das jeweilige Social Media Icon, kannst du diese Aktion ganz leicht in deinen sozialen Netzwerken teilen und helfen #GivingTuesdayAT noch bekannter zu machen.