Eine bessere Zukunft für Kinder in Brasilien – mit Ihrer Hilfe!
Welthaus Diözese Graz-Seckau
In Brasilien wird der Kampf um Anbauflächen für Exportprodukte immer brutaler. Waldbrände und Vertreibungen stehen auf der Tagesordnung. Vor allem die Kinder leiden darunter. Unterstützen Sie unseren Einsatz für eine an die Natur angepasste Landwirtschaft und die Rechte von Kleinbauernfamilien!

Die Menschenrechte werden in Brasilien zugunsten von Agrarkonzernen und der Industrie systematisch und brutal zurückgeschnitten: Kleinbauernfamilien, die seit Generationen in traditionellen Dorfgemeinschaften im Nordosten Brasiliens leben, sind durch riesige Monokulturen, Energie- und Bergbauprojekte in ihrer Existenz bedroht. In seit Jahrzehnten nicht mehr dagewesener Art werden sie vertrieben und verfolgt. Die Rechte ganzer Dörfer auf ihr Land werden von Bergbaufirmen oder Großunternehmen schlichtweg ignoriert – mit stillem Konsens der Behörden. Die Zukunft ganzer Familien ist in Gefahr!

Welthaus fördert eine Landwirtschaft, die an das trockene Klima angepasst ist und unterstützt die Bauern bei der Verteidigung ihrer Landrechte. Nur beides gemeinsam sichert nachhaltig das Leben und die Ernährung der Familien, die hier leben.

Wir stärken Menschen. Mit Ihrer Hilfe.

Über Welthaus Diözese Graz-Seckau

Welthaus Graz unterstützt Menschen in Entwicklungsländern und Osteuropa dabei ihre Kräfte zu mobilisieren, um ihre Lage nachhaltig zu verbessern. Vom Recht auf ausreichende und angemessene Ernährung über den Zugang zu sauberem Wasser bis zur Ausbildung und Förderung von Minderheiten – ausgegrenzte Menschen werden zu aktiv Handelnden. Mit Ihrer Hilfe!

In Österreich zeigt Welthaus globale Zusammenhänge auf und regt zum Engagement für gerechte globale Beziehungen an: mit Workshops, Kampagnen, über einen Medienverleih bis zu Vorträgen und Ausstellungen.

Home

Mit Klick auf das jeweilige Social Media Icon, kannst du diese Aktion ganz leicht in deinen sozialen Netzwerken teilen und helfen #GivingTuesdayAT noch bekannter zu machen.