BE BUDDY! Begleitung für eine gelingende Integration
Caritas der Diözese Graz-Seckau
Sehr viele der Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrung wünschen sich mehr Kontakt zur österreichischen Gesellschaft. Mit Ihrer Spende an BE BUDDY! kann dieser Kontakt hergestellt werden. Ihre Spende verbindet… denn wie heißt es so schön? „Durchs Reden kommen d’Leut zam!“.

… sich kennenlernen,
… gegenseitiger Austausch,
… Beziehungen aufbauen,
… das gesellschaftliche Miteinander stärken!

Das sind die Ziele von BE BUDDY! und daher möchten wir den #GivingTuesdayAT nutzen, um mehr Menschen mit und ohne Migrations- oder Fluchterfahrung ein Zusammentreffen zu ermöglichen. Mit ihrer Spende können wir weitere Buddypaare „matchen“ und eine individuelle Beratung und Weiterbildung für unsere Buddys sicherstellen.

Ihre Spende verbindet… denn durch viele gut begleitete und anhaltende Patenschaften „kommen immer mehr Leut zam“ und nur so kann Integration gelingen!

Auch Ihre Zeit als freiwillige/r Mitarbeiter/in ist gefragt! Denn alle, die lieber selbst aktiv werden, sind natürlich herzlich eingeladen sich als Buddy in Graz zu melden: Wir suchen Alltags-Buddys (Orientierung & Freizeit), Kunst- und Kulturbuddys, Bike-Buddys sowie Lern-Buddys. Ort und Zeit der gemeinsamen Treffen können flexibel gewählt werden. Bei Fragen und Herausforderungen steht unser Team natürlich jederzeit unterstützend zur Verfügung. Zudem finden regelmäßige Austauschtreffen und Workshops für Buddys statt.

Über Caritas der Diözese Graz-Seckau

Der Kernauftrag der Caritas ist es, Not zu sehen und zu handeln. Und für jene Menschen einzutreten, die keine Stimme haben. Das bedeutet, menschliches Leben von Anfang bis Ende, zu achten und zu schützen und Menschen in Notlagen zu helfen, ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihres Geschlechts.
Es sind mehr als 1.600 Orte in ganz Österreich, an denen die Caritas Menschen in Not hilft. In den Bereichen Pflege, Menschen mit Behinderungen, Hospiz, in den Sozialberatungsstellen, im Einsatz für Familien in Not oder ältere Menschen, die sich die Heizung nicht leisten können. Die Caritas – das sind ihre hauptamtlichen MitarbeiterInnen, aber vor allem die rund 50.000 Freiwilligen, die sich tagtäglich beherzt und professionell einsetzen.
Weil Not in jedem Land ein anderes Gesicht hat, ist die Caritas in ihrer Auslands- und Katastrophenhilfe in das internationale Caritas Netzwerk eingebunden. Mehr als 160 Caritas Organisationen stehen weltweit im Dienst der Menschlichkeit.

Mit Klick auf das jeweilige Social Media Icon, kannst du diese Aktion ganz leicht in deinen sozialen Netzwerken teilen und helfen #GivingTuesdayAT noch bekannter zu machen.