Sauberes Wasser für 50 Kinder: Gemeinsam Leben verändern am „Giving Tuesday“.
Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe
Seit kurzem gibt es in Abezus Dorf eine Quellfassung und ihre Familie hat endlich sauberes Wasser. Die 10-Jährige hat nur einen Wunsch: „Dass auch meine Freundinnen sauberes Wasser haben.“ Am „Giving Tuesday“ möchten wir Abezus Wunsch wahr machen und 50 Kindern sauberes Wasser ermöglichen.

Bitte helfen Sie mit und erfüllen Sie Abezus Wunsch, dass auch ihre FreundInnen in Zukunft gesundes, sauberes Trinkwasser haben.

Schon mit 10 Euro sichern Sie einem Kind in Äthiopien langfristig den Zugang zu sauberem Trinkwasser und verändern damit Leben. Wie das der kleinen Abezu, die mit ihrer Familie in einer kleinen Hütte, weit abgelegen im Dorf Didiksa lebt.

Wie in den meisten ländlichen Regionen Äthiopiens gab es auch hier keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Bis Menschen für Menschen 2018 gemeinsam mit der Bevölkerung eine Quelle freilegte und eine Quellfassung errichtete. „Jetzt ist das Wasserholen viel einfacher. Wir stellen einfach den Kanister unter den Wasserhahn und schon ist er voll“, freut sich Abezu über die Veränderung. Sie ist jetzt auch viel gesünder. „Die Esel und Kühe trinken jetzt nicht mehr aus derselben Wasserstelle. Das Wasser hat davor schlecht geschmeckt und ich hatte oft Bauchweh oder Durchfall. Leider haben aber noch viele meiner Freundinnen kein sauberes Wasser und sind deshalb oft krank und können nicht zur Schule gehen.“

Mit Ihrer Unterstützung können wir das Leben der Kinder Äthiopiens verändern. Am „Giving Tuesday“ machen wir mit Ihrer Unterstützung Abezus Wunsch wahr. Bitte helfen Sie mit und ermöglichen wir gemeinsam 50 Kindern in Äthiopien sauberes Trinkwasser. Als Menschen für Menschen.

Über Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe

Menschen für Menschen leistet seit 1981 „Hilfe zur Selbsthilfe“ in Äthiopien, wodurch ganze Regionen in Äthiopien langfristig entwickelt werden. Gemeinsam mit der Bevölkerung werden Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen miteinander verbunden und umgesetzt.

Über 5 Mio. Menschen in Gebieten mit einer Gesamtfläche von rund 57.000 km² – was etwa zwei Drittel der Fläche Österreichs entspricht – profitieren mittlerweile von der Arbeit der Organisation. Zehn der 21 Projektregionen wurden bereits abgeschlossen und zur Gänze in die Verantwortung der Bevölkerung übergeben. Menschen für Menschen wurde vom ehemaligen Schauspieler Karlheinz Böhm († 29.5.2014) gegründet und ist eine unabhängige, managementgeführte Organisation. Die Projektarbeit wird mit über 600 äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durchgeführt. Der Verein trägt in Österreich das Spendengütesiegel, das jährlich von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder verliehen wird.

Mit Klick auf das jeweilige Social Media Icon, kannst du diese Aktion ganz leicht in deinen sozialen Netzwerken teilen und helfen #GivingTuesdayAT noch bekannter zu machen.